So leben wir: Spiritualität der drei Säulen

Drei Säulen tragen das Leben und  die Spiritualität der Prämonstratenser-Tertiaren auf der Suche nach Gott:
Communio,
Contemplatio,
Actio.

IMG_0701Communio: „Gemeinschaft” heißt, in besonderer Weise geistlich miteinander verbunden zu sein. Wir kommen zusammen, um zu beten, Gott zu suchen, uns auszutauschen  und in den verschiedenen Situationen des Lebens Leid und Freude miteinander zu teilen.

IMG_1673Comtemplatio: „Besinnung“ heißt, durch das tägliche Beten und Meditieren uns die Beziehung zu Gott  immer wieder vor Augen zu führen und zu leben.
Die Feier der Eucharistie bildet dabei den Mittelpunkt. Hier findet die Begegnung mit Jesus Christus als Mitte unserer Gemeinschaft statt.

_DSC2303

Actio: „Handeln“ heißt, tätig zu sein im kirchlichen Dienst und privaten Umfeld. Als Tertiaren des Heiligen Norbert sind wir immer wieder Seelsorger im Kleinen und Alltäglichen: durch Zuhören und Austauschen nehmen wir am Leben unserer Mitmenschen Anteil. Wo wir unseren Mitmenschen durch Taten helfen können, tun wir dies. Viele unserer Mitglieder haben dies bewusst als Prämonstratenser institutionalisiert, zum Beispiel durch Aktivität im Rettungsdienst, bei der Feuerwehr, in der Seelsorge und kirchlichen Jugendarbeit.

Unterstützung, wo gewünscht

Wir sind Gesprächspartner, Zuhörer, Ratgeber, Helfer, Unterstützer, wo immer dies gewünscht ist. Wir engagieren uns in unsren jeweiligen Heimatgemeinden und unterstützen überall dort, wo dies gewünscht ist, die allgemeine Gemeindearbeit, die Arbeit in Pfarrgremien und die Seelsorge sowie die gottesdienstliche Liturgie.

Gespräche, wo gewünscht

Außerdem machen wir eigene Angebote für Menschen, die  Zugänge zu Gott suchen, im Rahmen der norbertinischen Ausrichtung unseres Ordens.

Schulung, wo gewünscht

Auch die Schulung zählt zu den Angeboten, die von Prämonstratenser-Tertiaren für alle gemacht werden, die Unterstützung suchen. So konnte Bruder Peter Ling ein Seminar „Stimme und Sprache“ für SeelsorgerInnen  in der Trauerpastoral der Erzdiözese Freiburg geben. Ebenso wurden Priester und Priesteramtskandidaten sowie mehrere Kantoren in liturgischem Gesang und liturgischer Sprache unterrichtet. Auf diese Weise soll eine segensreiche Unterstützung geleistet werden überall da, wo dies angefragt und unseren Kräften möglich ist.

<-

Dritter Orden der Prämonstratenser / Communitas Tertiarii Saecularis